Detailinformation


Die Zuwanderung von immer mehr Flüchtlingen beschäftigt die deutsche Gesellschaft momentan intensiv. Auch das Handwerk setzt sich, insbesondere hinsichtlich des zunehmenden Fachkräftemangels, mit der Entwicklung auseinander und sieht Potential in der Integration von Flüchtlingen, wenn die politischen Rahmenbedingungen gegeben sind. Das Steinmetzhandwerk als Teil des gesamten deutschen Handwerks schließt sich dieser Position ohne Einschränkung an.


Informationen zum Download : 
     



 |   |   |   |